Unternehmen

DST_7762-web

Die Unternehmensgründung im Jahr 1958 begann mit der Idee Holz zu transportieren. Mit dem Einsatz des ersten Radladers – Anfang der 60er Jahre – wurde auch Schotter abgebaut und transportiert.

Innovation und weitsichtige Planung ist das Merkmal des Unternehmens 1982 übernahm der heutige Eigentümer Matthias Böckl II das Unternehmen. Seit Februar 2004 arbeitet mit Matthias Böckl III bereits die 3. Generation im Unternehmen.

Große Flexibilität und vorausschauendes Erkennen der Entwicklung von Marktbedürfnissen sind bis heute das Erfolgsrezept des Unternehmens. So wurde 1995 die heutige Böckl Erdbau und Abbruch GmbH gegründet, drei Jahre später kam das Baumeistergewerbe dazu.

Der moderne, leistungsfähige Fuhrpark, die umfangreiche Maschinenpalette und das jahrzehntelange Know-how, gewährleisten eine hundertprozentige Auftragsabwicklung, unabhängig von Größe und Anforderung.

Nachweise lt. Vergabenorm A2050

Nachweise der Befugnis, sowie der wirtschaftlichen und technischen Leistungsfähigkeit zum Download:

Aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigungen Finanzamt, Gebietskrankenkasse, BUAK und Gemeinde, Nachweis über wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, Firmenbuchbilanzen, Versicherungsnachweis ect erhalten Sie auf Abfrage beim Opens external link in new windowANKÖ (Firmencode 34320) oder auf gesonderte Anfrage bei uns.

Erfahrung

Erdbau
Abbruch
Recycling und Entsorgung

Unser Partner S-B-R

Große Flexibilität und vorausschauendes Erkennen der Entwicklung von Marktbedürfnissen sind bis heute das Erfolgsrezept des Unternehmens.

So gründete die Firma Böckl 1991 zusammen mit mehreren Partnern die

Salzburger Baumaterial Entsorgungs- und Recycling GmbH.

kurz S-B-R genannt. Dieses Unternehmen sorgt für die Aufbereitung und Entsorgung von Abbruchmaterial und Bauschutt.

Eine kluge Idee, da nicht nur durch ökologische Überlegungen, sondern auch gesetzliche Bestimmungen die Baurestmassen nach klaren, umweltentlastenden Richtlinien wiederverwertet oder entsorgt werden müssen.

Diese permanent, zukunftsorientierte Entwicklung zeichnet bis heute das Unternehmen aus.

SBR Partner